Theme für Nischenseite

Kostenlose Beratung anfordern Häufig gestellte Fragen ansehen

Wenn du WordPress nutzt, dann solltest du auch das passende Theme für deine Nischenseite installieren. Pauschal gibt es keine Vorgabe für das beste Theme, jedoch einige Empfehlungen. Ich selbst nutze auf meinen Nischenseiten meist das WordPress Theme „Wellington“.

Es gibt aber auch professionelle Themes wie zum Beispiel das Nischenseiten Theme*, welches speziell für Nischenseiten entwickelt wurde. Zusammen mit dem Amazon Affiliate WordPress Plugin* ist dieses Theme perfekt für deine Nischenseite geeignet. Denn das Nischenseiten Theme und das Plugin stammen vom gleichen Entwickler und arbeiten somit perfekt zusammen.

Theme für Nischenseite: Diese Eigenschaften sind wichtig

Bei der Auswahl des richtigen Themes für deine Nischenseite gibt es ein paar Eigenschaften die du beachten solltest, damit du nicht schon nach ein paar Wochen wieder wechseln musst und dadurch zusätzliche Arbeit hast.

Pagespeed
Da du deine Nischenseite ja für die Suchmaschinen optimieren willst, sollte das Theme eine schnelle Ladezeit haben. Dafür eignen sich besonders sehr „schlanke“ Themes ohne irgendwelchen Schnick-Schnack. Auch benötigst du keinen großen Header, wie das bei dein meisten neuen modernen Themes der Fall ist. Für eine Image-Webseite ist das sicher ganz nützlich, aber nicht für eine Nischenseite, denn hier liegt der Fokus auf den Produkten.

Sidebar
Einige Themes haben keine Sidebar mehr. Auf einer Nischenseite wollen wir jedoch Produkte in der Sidebar platzieren. Achte daher darauf, dass das von dir ausgewählte Theme eine Sidebar enthält. Die Sidebar rutscht in der mobilen Version zwar an das Ende der Seite und ist somit nicht sofort sichtbar, aber bedenke dass noch immer ca. 50% der Besucher über einen normalen Desktop auf deine Nischenseite kommen.

Layout-Varianten
Bei dem Theme für eine Nischenseite haben wir zwar keine großen Anforderungen an das Layout, jedoch sollte es mindestens 2 Varianten enthalten. Standardmäßig den Textbereich mit Sidebar und einmal ohne Sidebar (Full Width). Die Full Width Variante wird in der Regel bei der Darstellung einer Vergleichstabelle verwendet.

Mobile Responsive
Ein Thema was wohl inzwischen klar sein sollte, aber ich erwähne es dennoch. Das Theme für deine Nischenseite sollte selbstverständlich „mobile responsive“ sein, damit auch Besucher über das Mobilgerät deine Seite richtig betrachten können.

Theme für Nischenseite installieren

Auf der WordPress Webseite kannst du dir das Theme deiner Wahl aussuchen. Anschließend musst du WordPress auf einem Webserver installieren und einrichten. Wenn du dann in WordPress eingeloggt bist, kannst du unter „Design -> Themes“ das von dir ausgewählte Theme für deine Nischenseite installieren.

Du kannst dir auch mehrere Themes installieren und diese erst mal in Ruhe testen. Durch „Aktivieren“ eines Themes kannst du jederzeit auf ein anderes Theme wechseln und dies testen. Wenn du das richtige Theme für deine Nischenseite gefunden hast, löschst du die anderen einfach wieder raus.